Er stand vor dem Tor des Tegeler Gefängnisses und war frei.

-Alfred Döblin, Berlin Alexanderplatz

Advertisements